HomeMember-BereichGästebuchKontakt  
 
Announcen
Hunde
Katzen
Pferde
andere Haustiere
wilde Tiere
Tierschutz
Links
Ferienhaus Wien
Erholsamer Urlaub in Wien? Buchen Sie unser Ferienhaus - direkt am Wald und doch mitten in Wien!








www.gelbe-seiten.at
Das bunte Internet

Zurück zur Übersicht Online-Status - User
zum Profil... kokospalme : ( 2011-09-27 16:12:30 / 1993037 ) Kittenfriends in großer Not

Liebe Katzenfreunde!

Auch dieses Jahr hat Kittenfriends dem Tierleid in Österreich den Kampf angesagt und wir sind sehr stolz auf unsere Erfolge, die wir wieder einmal im Einsatz für die Katzen verbuchen konnten.

Zunächst möchten wir uns ganz herzlich bei den Menschen bedanken die uns dabei tatkräftig in Form von Pflege- und natürlich auch Fixplätzen für unsere Schützlinge, aktiver Mitarbeit, Transporte, Werbung, Geldspenden, Futter- und Sachspenden unterstützt haben – so viele Futter- und Sachspenden wie heuer haben wir noch nie bekommen und wir waren geradezu gerührt von der Großzügigkeit der Tierfreunde und vor allem die Freude unserer Pflegekatzen war unbezahlbar.

Es wurden auch heuer wieder viele Katzen kastriert, um immer mehr Bauernhof- und auch Streunerkatzenpopulationen haben wir uns angenommen und somit konnten zahlreiche Notfallkätzchen vor einem grausamen Tod gerettet werden und gleichzeitig das Leben der Streuner- bzw. Hofkatzen nachhaltig verbessert werden.

Wir haben dutzende Projekte angenommen und arbeiteten auch dieses Jahr wieder mit einigen externen Helfern und Hilfesuchenden zusammen, da es sehr viel zu tun gab.

Es hat sich GELOHNT - bis dato haben wir insgesamt

74 Katzen kastriert (52 weiblich, 22 männlich) und

135 Notfallkatzen an ein neues liebevolles Zuhause vermitteln können.

50 weitere Notfallfellchen warten derzeit noch darauf ein neues Leben beginnen zu können und würden sich freuen endlich ihren Lebensplatz zu finden.

So sehr wir uns freuen so viel erreicht zu haben, umso mehr hat sich all dies natürlich auch finanziell bemerkbar gemacht.
Leider fehlt uns derzeit sowohl für die zahlreichen kostenaufwendigen tierärztlichen Behandlungen, das teure Diätfutter für die kranken Pflegekatzen, Medikamente als auch für weitere Kastrationen das Geld.

Dieses Jahr hatten wir auch eine arme Mamakatze dabei die einen schlimmen Abszess am Hals hatte, der ebenfalls bei der Kastration mitbehandelt wurde.
Genauso gab es wieder kranke Handaufzuchtskatzen, die leider zusätzlich zu der kostenaufwendigen Aufzucht mehrmals medizinisch versorgt werden mussten inklusive einem Tierklinikaufenthalt und mehrere Tierarztbesuche um das Auge vom kleinen Krümel zu retten.

Da unser Herz nicht nur für die Katzenkinder, sondern auch für erwachsene und alte Katzen schlägt, haben wir uns natürlich auch sehr gefreut dass wir 3 Seniorenkatzen deren Besitzer verstorben ist, gemeinsam an einen guten Platz vermitteln konnten.

Und natürlich gab es noch sehr viele Notfälle mehr denen wir helfen konnten.

Hinzu kommt dass es einen Fall von Katzenseuche auf einer unserer Pflegestellen gab. Aufgrund kostenaufwendigster Intensivbehandlungen (stationäre Tierklinikaufenthalte über mehrere Tage hinweg und Medikamente wie z.Bsp. Feliserin) und zahlreichen Tierarztbehandlungen die sich wohl leider weiterhin summieren werden, sind wir in große finanzielle Not geraten.

Das junge getigerte Katerchen Dustin hat es leider nicht geschafft und auch sein Schwesterchen die hübsche Delia, die verschmuste Fenja und der kleine herzige Grisu mussten zwischendurch stationär in der Tierklinik bleiben.
Wir können noch nicht genau sagen, was noch alles an Behandlungskosten für diese kranken Notfellchen auf uns zukommt.

Wir müssen daher nun leider einen Aufnahmestopp auszurufen und können momentan keinen Notfallkatzen mehr helfen.

Wir möchten hiermit von Herzen alle tierliebenden Menschen aufrufen ein paar Euro zu spenden, damit sich Kittenfriends auch künftig für die Tiere einsetzen kann.

Bitte hilf auch du und unterstütze uns mit einer Spende das Katzenleid in Österreich nachhaltig zu lindern! Momentan zählt jeder Euro für unsere Notfallkatzen, die leider nicht das Glück hatten bei einem Katzenfreund wie dir aufzuwachsen!!!

Vereinskontonummer: 2755002154'
BLZ: 53000
Bank: NÖ Hypo Bank
Kontoname: Verein "Kittenfriends"

Natürlich kann man auch aus dem Ausland spenden.
IBAN: AT615300002755002154
BIC/SWIFT: HYPNATWW

Wir freuen uns auch immer wieder über Sachspenden und Paten für die armen Samtpfötchen.
Benötigt werden vor allem:

- Gutscheine:
Fressnapf, Zooplus, Hofer, DM (Streu)....

- Futterspenden
Katzenfutter (NaFu und Trofu), Aufzuchtsmilch + Aufzuchtshilfen
Diätfutter für unsere durchfallgeplagten Schützlinge: z.B. Animonda Integra, Diätfutter von RC, Kattovit ect.

- Medikamente:
Entwurmung: Milbemax S und M, Flubenol Paste, Profender, Panacur
Flohmittel: Advantage, Frontline spot on, Stronghold, Frontline-Spray
Ohrmilbenmittel: z.B Surolan + Ivomec
Durchfallmittel: Enteroferment, Dystikum, Tannalbin,
Augensalben: z.B Refobacin, Gentax (bitte nicht gebraucht)

- Sachspenden
alte saubere Handtücher, Transportkörbe, Katzenklos, Katzenfallen, Katzenspielzeug, Kratzbäume....etc.

- Patenschaften
Hofpatenschaft, Kastrationspatenschaft, Pflegepatenschaft


Vielen lieben Dank für deine Hilfe im Namen unserer Schützlinge, deren Leben wir mit deiner Spende verändern können!

DANKE!

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese vor Freischaltung streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht. Es kann daher passieren, dass der Eintrag verspätet oder gar nicht angezeigt wird. Bilder können nur von eingeloggten Usern eingestellt werden.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Bitte die Summe aus 2 und 2 eingeben:
 


Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!