HomeMember-BereichGästebuchKontakt  
 
Announcen
Hunde
Katzen
Pferde
andere Haustiere
wilde Tiere
Tierschutz
Links
Ferienhaus Wien
Erholsamer Urlaub in Wien? Buchen Sie unser Ferienhaus - direkt am Wald und doch mitten in Wien!








www.gelbe-seiten.at
Das bunte Internet

Zurück zur Übersicht Online-Status - User
Gapapi : ( 2011-11-12 00:52:11 / 1997469 ) Tierklinik Breitensee

Hallo liebe Tierfreunde. Heute mussten wir leider unseren 14-jährigen Kater einschläfern lassen. Vor 1 Wochen diagnostizierte unsere Haustierärztin eine Lungenentzündung und versorgte unseren Kater mit Antibiotiker. Das hat ihm leider nicht geholfen. Nach einer Woche (heute Nacht) hatte er so starke Atemnot dass wir unserer Tierärztin anriefen welche uns weiter verweis an die Tierklinik Breitensee (14. Bez.).

Obwohl wir ca. 20 Minuten vorher angerufen haben um zu sagen was mit unserem Tier los ist und dass wir gleich in die Klinik kommen mussten wir dort über eine halbe Stunde warten!! Unser Kater wurde uns von einem Assistentin quasi aus der Hand gerissen und in einen Sauerstoffkäfig gesteckt, eine halbe Stunde hat niemand mit uns gesprochen bzw. uns gesagt was/wie/wann. Stattdessen ist besagte Assistent im Vorraum äußerst gut gelaunt als wäre das hier kein Notfall sondern Spaß herum gelaufen bzw. gesprungen und hat noch 2 andere Patienten entgegengenommen.

Nach ungefähr einer halben Stunde kam der Assistent mit unserem Kater in den Vorraum wobei er ihn extrem grob (er lag dabei bereits im Sterben!!) im Arm hielt. Aks wir ihn darauf ansprachen lachte er und sagte "ach bitte das ist doch lächerlich". Die Ärztin erklärte uns dann dass er Wasser in der Lunge hätte sowie einen Tumor. Auf unsere Frage ob es nicht eine Lungenentzündung sein könnte - wie von unserer Haustierärztin diagnostiziert - kam eine patzige Antwort ob einer von uns Tierarzt ist!

Im Endeffekt mussten wir unseren Kater einschläfern lassen (€ 180,--). Eines ist auf jeden fall sicher: NIE WIEDER TIERKLINIK BREITENSEE !!!!

Antworten:

zum Profil... Sira : ( 2011-11-14 11:53:25 / 1997600 ) will ja keine Stunk machen, ABER

ich kenne die Tierklinik Breitensee (sehr gut sogar)- sie haben den Rüden meiner Freundin gerettet und meine Hündin ebenfalls...wie auch immer

Ob ein Tierarzthelfer einen Patienten *grob* anfasst sei mal dahin gestellt- sicher hält man das Tier FEST, schonmal dran gedacht, dass ein Tier mit Schmerzen auch mal durchdrehen kann?! Als ich das erste Mal einen Tierarzt gesehen habe, der einen frisch geborenen Welpen *gebeutelt* hat, um den Kreislauf anzuregen, wurde mir schlecht- heute mach ich's nicht anders...

Zu der halben Stunde Wartezeit: Wenn die grade ein Tier operieren, dann geht das vor, weil's offen am Tisch liegt! Da hättet ihr auf die Uniklinik fahren müssen.

By the way: Einschläfern kostet auch Geld und wird nicht umsonst gemacht...

Manche hier sollten echt mal drauf achten, wie sie ihre Posts verfassen, Dr. Kopf und sein Team sind (in meinen Augen) eine der besten Kliniken in Wien, natürlich kann man seinen Ärger hier kund tun, aber der Ton macht die Musik...
Teilweise geht mir hier die Hutschnur hoch

MaineCoonLover : ( 2011-11-15 18:29:38 / 1997759 )

Liebe Gapapi!

Tut mir wirklich sehr leid für dich, ich weiß wie schlimm so was ist. Ich bin mir sicher, dass dein Kater ein schönes Leben bei dir hatte, sonst hätte er nicht so ein stolzes Alter erreicht. Ich hoffe, das tröstet dich ein bisschen.
Ich kenne diese Tierklinik (zum Glück?) nicht, kann daher auch nicht urteilen, aber wenn ich in deinem Bericht so lese, wie mit den Tieren und ihren Besitzern dort umgegangen wird, wird mir ganz anders.

Und nun @Sira: Unglaublich... Gapapi hat gerade ihre Katze unter tragischen Umständen verloren und dir kommt nix Besseres in den Sinn als sie zu belehren. Zu deinen "tollen" Kommentaren:
1) In einer Tierklinik geh ich davon aus, dass zu jeder Tages- und Nachtzeit ausreichend Personal anwesend ist um einen Notfall SOFORT zu behandeln, noch dazu wenn man vorher angerufen hat.
2) Jedes Tier hat das Recht, gut behandelt zu werden, damit meine ich auch die Art und Weise wie es angefasst wird. Ein Kater, dem es schon so schlecht geht, wie es offenbar bei Gapapi der Fall war, kann sich beim besten Willen nicht mehr so wehren, dass man ihn nicht im Griff haben kann. Und tschuldige - einen neugeborenen Welpen zu schütteln um das Wasser aus der Lunge zu bekommen ist wohl was anderes als ein schwer krankes Tier, dem es elendig geht, unsanft und lieblos anzufassen.
3) Ich glaub die Kosten sind so ziemlich die letzte Sorge, die man in so einem Fall hat (wobei € 180 eine Frechheit sind).
4) Und du schreibst selbst "der Ton macht die Musik": ein einfühlsamer Tierarzt/-helfer (und diese Charaktereigenschaft ist in diesem Beruf unerlässlich) würde einen Tierbesitzer nie blöd anmotzen (à la "San Sie der Tierarzt oder i?" etc.) Der hätte mich auch das letzte Mal gesehen.

Kannst ja gerne bei deiner Meinung bleiben, dass diese Klinik ach so toll ist. Ich hoffe nur, dass du - nein, korrigiere - deine TIERE in einer ähnlichen Situation nicht dasselbe erleben müssen. Bei derartig unsensiblen Menschen wie DIR geht MIR die Hutschnur hoch.

zum Profil... Sira : ( 2011-12-05 12:36:57 / 1999306 )

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass dort irgendwer vom Personal ungut is oder ein Tier schlecht behandelt, fertig...

Ich find's einfach eine Frechheit, sowas hier zu schreiben- mein erster Tierarzt hat meine Spanielhündin auf dem Gewissen, schreib ich deswegen irgendwo SO über denjenigen?

Abgesehen davon nehme ich nicht an, dass wenn man vorher anruft, dann auch noch warten muss und niemand mit einem spricht...bei allem Verständnis

zum Profil... Sira : ( 2011-12-06 09:12:33 / 1999352 ) Anmerkung

Ich hab vor 2 Jahren 240Euro gezahlt für's Einschläfern meiner Hündin, war allerdings ein Hausbesuch und mir war's jeden Cent wert...und jetz bin ich weg, sonst werd ich womöglich noch gesperrt

zum Profil... XePa1 : ( 2011-12-07 06:56:14 / 1999434 ) @sira

für deine 21 jahren musst du ja schon wahnsinnig viele erfahrungen gemacht
haben ...

geschmacklos deine posts hier ehrlich ...



Sira n.e. : ( 2011-12-07 08:21:06 / 1999438 )

Was hat das mit dem Alter (übrigens bald 23, aber egal) zu tun, wenn ich aus erster Hand sehr gute Erfahrung mit der Klinik habe?
Hab ich irgendwo geschrieben, dass es ihnen Recht geschieht mit der Katze?
Es ist immer schlimm, wenn ein Tier gehen muss, egal wie alt- aber da der Klinik die komplette Schuld in die Schuhe zu schieben finde ich nicht fair.
Tut mir Leid, wenn ich schreibe, dass die Klinik eine der Besten in Wien ist- hast du ausser der Uniklinik noch eine KLINIK (nicht normale Praxis!!), die damit vergleichbar ist in Wien?!

zum Profil... AlphaWölfin : ( 2011-12-07 19:16:45 / 1999473 )

Also wirklich schrecklich was mit deiner Katze passiert ist. :-((
Fühle mit dir,habe vor kurzem auch meine geliebte Kitty verloren.


Sira

WO BEUTELST DU BITTE WELPEN?

Züchtest du oder so?
Auf deinem Profil kann ich nichts dergleichen lesen.

Alphawölfin


zum Profil... barf : ( 2011-12-10 09:43:25 / 1999704 ) @Gapapi

Ich kenne die Klink zwar nicht, kann deswegen auch nichts sagen aber weil du die Gute Laune der Ärzte, im Angesicht deiner strebenden Katze angesprochen hast:
Du kannst doch nicht erwarten, dass die TÄ jetzt bei jedem todkranken Tier mit Trauerkleidung herum rennen und von wegen grob angreifen sei dahingestellt. Manche Menschen emfinden es schon als grob, wenn das Tier richtig angepackt wird und das nehme ich bei einem TA schon an, besonders vor den Augen der Besitzer.
Kann es sein, dass du durch deinen Schmerz etwas überempfindlich reagierst?

huhuhu : ( 2011-12-12 18:04:31 / 1999875 ) tierklinik

uns ist es unlängst auch so ergangen unfreundlich,sind sie ta,und lauter blöde kommentare,nie wieder dort hin

werwerwer : ( 2011-12-12 18:08:28 / 1999877 )

die klinik die beste nein wircklich nicht kann nicht mal einen tumor festsellen nur teure behandlungen und so und bei einen andren ta wurde der tumor erkannt aba leider zu spät gab keine rettung mehr

ähem : ( 2011-12-12 21:09:11 / 1999905 )

sira du bist das letzte kümmere dich um deinen kram

zum Profil... XePa1 : ( 2011-12-14 09:23:24 / 2000039 )

hab ich mich verschrieben aber deswegen hast du auch nicht mehr erfahrung ...

es gibt überall schwarze schafe das ist ganz normal heutezutage ist keiner
mehr "perfekt"

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese vor Freischaltung streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht. Es kann daher passieren, dass der Eintrag verspätet oder gar nicht angezeigt wird. Bilder können nur von eingeloggten Usern eingestellt werden.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Bitte die Summe aus 1 und 1 eingeben:
 


Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!