HomeMember-BereichGästebuchKontakt  
 
Announcen
Hunde
Katzen
Pferde
andere Haustiere
wilde Tiere
Tierschutz
Links
Ferienhaus Wien
Erholsamer Urlaub in Wien? Buchen Sie unser Ferienhaus - direkt am Wald und doch mitten in Wien!








www.gelbe-seiten.at
Das bunte Internet

Zurück zur Übersicht Online-Status - User
zum Profil... muffinund_sookie : ( 2011-10-29 08:20:17 / 1996071 ) musste meinen muffin einschläfern

Hallo,

ich möchte gerne hier von meinem Muffin erzählen :-) dieser ganz besondere wundervolle verschmuste liebe herzensgute 13 jahre alter Kater musste mich genau heute vor einer Woche verlassen und ich vermisse ihn so...er hatte ein vergrößertes Herz, einen Tumor und Wasser in der Lunge. Er hat schon seit drei Tagen nicht mehr richtig gefressen und verschmähte sogar seine geliebten Leckerlies bei denen wenn er sie durch mein schütteln gehört hat er schon miauend angelaufen kam...in der Nacht von Freitag auf Samstag letzte Woche schlief er auf seinem Platz im Wohnzimmer und meine Sookie die zweite Katze lag bei ihm. In der Nacht so um drei Uhr morgens kam er kläglich miauend angelaufen und weckte mich weil ihm schlecht war und er sich übergeben musste (nur Schleim) auch konnte er offensichtlich nicht mehr gut liegen weil ihm anscheinend etwas weh tat und ich merkte ien paar Tage zuvor als er nicht mehr richtig fressen wollte und ich ihm einen gewaschenen Thunfisch aus der Dose anbot...als er den fraß das es ihn unglaublich anstrengt. Am Samstag morgen rief ich dann meinen Tierarzt an und der meinte auch am Telefon das es nun doch besser wäre ihn einzuschläfern. Ich habe dann zu meinem Muffin gesagt das ich ihn liebe, ich ihm so unendlich dankbar bin und er gehen darf. Der Tierarzt kam dann zu mir nach Hause und gab ihm auf einem Polster von mir die Spritze erstmal zum einschlafen..ich hab ihn gestreichelt und zu ihm gesagt schhh schlaf schlaf...man hörte als er eingeschlafen war richtig das er sich so schwer tut beim atmen er hat so laut geatmet und gerasselt...das Tierarzt hat auch gesagt man hört es so...dann bekam er die zweite Spritze und kurze Zeit später war sein Näschen schon blau und er war gegangen...ich konnt es gar nicht glauben...ich hab ihn dann im Garten meiner Eltern begraben in ein Handtuch gewickelt...und geschaut das sein ganzer Körper bedeckt ist mit seinem Lieblingsspielzeug an den Pfoten...nun hat er es gefangen für immer...es tut mir noch immer so weh...doch will ich auch sagen das es mir einfach gut tut in Foren und hier zu lesen das ich nicht alleine bin...und ich wusste es, ich wusste es schon eine Woche vorher das es nun Zeit ist sich nach 13 liebevollen, lustigen, aufregenden aber vor allem liebevollen Jahren zu verabschieden...Muffin fehlt an allen Ecken und Enden...Sokkie und ich vermissen und lieben dich für immer mein Schatz...DANKE

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese vor Freischaltung streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht. Es kann daher passieren, dass der Eintrag verspätet oder gar nicht angezeigt wird. Bilder können nur von eingeloggten Usern eingestellt werden.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Bitte die Summe aus 4 und 2 eingeben:
 


Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!